Netzwerke und Fernzugriffe absichern

Der Datenverkehr im Netzwerk sollte mit einer Firewall geschützt werden. Eine solche Netzwerk-Firewall hat nicht viel mit der Software-Firewall zu tun, die bereits Windows mitbringt, diese schützt das Netzwerk nicht. Eine Netzwerk-Firewall überprüft nicht nur Daten, die hereinkommen als Schutz gegen Malware, sondern auch solche, die hinausgehen und verhindert so, dass sensible Daten gestohlen werden. Sie gewährt Schutz gegen Malware und bösartige Webseiten. Zudem umfasst dieser Netzwerkschutz auch Massnahmen für Geräte, die oft vergessen gehen, wie beispielsweise Netzwerkdrucker. Ebenfalls sollten Mitarbeitende jederzeit auf Firmendaten und allenfalls auf Applikationen im Firmennetzwerk zugreifen können. Dateien lokal auf dem eigenen Rechner zu speichern, ist deshalb nicht zielführend. Damit Dateien allen Mitarbeitenden stets zur Verfügung stehen, sollten sie entweder in der Cloud oder auf einem eigenen im Firmennetzwerk zentral zugänglichen Server abgelegt werden.
Philippe_Desktop-1-aspect-ratio-600-735

Philippe Gmür ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um das Thema Backup & Housing

Mit meiner langjährigen Erfahrung als Key Account Manager bei MOUNT10, kann ich Ihnen bei allen erdenklichen Fragen rund um die Themen Backup & Housing behilflich sein. Ich freue mich, Sie bei einem persönlichen Gespräch beraten zu dürfen.

Philippe Gmür
Key Account Manager
mount10-mountains-1400x600